Vogelpark Heiligenkirchen Logo
Matze grüßt
  • Frühstes Frühlingserwachen seit 39 Jahren! - Frühling im Vogelpark
Frühling im Vogelpark - Dank dem milden Winter und dem warmen Februar konnten wir unsere Tore bereits am 8. März für Sie öffnen.
  • Frühlingszeit im Vogelpark - Foto: H. Meierjohann - Die Störche klappern, der Pfau schlägt sein Rad für die Damen und 20.000 Narzissen blühen in voller Pracht -  es ist Frühling im Vogelpark Heiligenkirchen.
  • Wir fliegen in die neue Saison 2014 - Ab dem 8. März öffnet der Vogelpark seine Tore für die Saison 2014.
  • Nachwuchs bei den Lisztaffen – Aufzucht ist hier Männersache! - Gut getarnt im Fell der Eltern hält sich das Jungtier fest
Der Vater guckt stets nach dem Rechten und trägt das Jungtier die meiste Zeit Fotos: H. Meierjohann - Der Kindergarten im Familienpark füllt sich immer mehr - neben Präriehunden und Störchen haben nun auch unsere Lisztaffen Nachwuchs.

Der Vogelpark Heiligenkirchen

Am Fuße des Hermansdenkmals, bietet eine gepflegte Parkanlage und über 1000 Vögel und Säugetiere in 300 Arten aus aller Welt in großen Volieren und Freigehegen. Vom größten Vogel, dem Helmkasuar, bis zum kleinsten Huhn der Welt mit Küken in der Größe einer Hummel ist alles vertreten. Zu sehen sind u.a. Pelikane, Störche, Kraniche, Pfauen und seltene Hornvögel, aber auch Affen, Präriehunde, Kängurus und der kleine Bruder des Elefanten.

Telefon: 05231 - 47439
Info {ät} Vogelpark-Heiligenkirchen.de
Fax: 05231 - 46022

Vogelpark-Heiligenkirchen.de durchsuchen