Vogelpark Heiligenkirchen Logo
Vogelpark Heiligenkirchen

Neuigkeit

Nachwuchs bei den Heiligen Ibissen

Donnerstag, Juli 17, 2014

Wir freuen uns auch dieses Jahr wieder verkünden zu können, dass es Nachwuchs bei den Heiligen Ibissen gibt

Schon seit mehreren Jahren wächst die Familie der Heiligen Ibisse im Vogelpark Heiligenkirchen. Jahr für Jahr bauen und werkeln die Elterntiere an derselben Stelle im Afrikagehege, um eine formvollendete Kinderstube zu errichten. Dies alles in unmittelbarer Nähe zu verschiedensten Nachbarn vom zweitgrößten Kontinents der Erde, mit denen sie dort zusammen leben.
Dem Heiligen Ibis wurde vor allem im alten Ägypten eine besondere Rolle zugesprochen. Hier wurden die Tiere als Verkörperung des Gottes Thot, der Gott des Mondes, der Magie, der Wissenschaft, der Schreiber und der Weisheit, gesehen, worauf auch die Namensgebung zurückzuführen ist. Zum Teil wurden Ibisse, ähnlich wie Menschen, mumifiziert und auf speziellen Grabstätten auf die Reise ins nächste Leben vorbereitet und beigesetzt. 

Telefon: 05231 - 47439
Info {ät} Vogelpark-Heiligenkirchen.de
Fax: 05231 - 46022